25 Januar 2011

Winterbirne mit Vanille

Hallo ihr Lieben,

am Wochenende hab ich mich mal wieder ans Marmelade-Einkochen gewagt.
Eine für den Winter ja eher untypische Tätigkeit, aber naja...
Zeit hatte ich und in der LAH (Nr. 1) das Rezept "Winterbirnenkonfitüre mit Vanille" entdeckt.
Und da ich seit Neuestem ein Birnenfan (hab mir letztes Jahr sogar ein kleines Birnbäumchen in den Garten gepflanzt; leider konnte ich erst zwei klitzekleine Birnen ernten... mal schaun, wie's heuer wird...) bin, hab ich mir gedacht, das könnste mal ausprobieren und voilà:






Es ist wirklich ganz ganz einfach und schmeckt sehr lecker (süß, aber Birnen sind ja nun mal sehr süße Früchte).
Hier noch das Rezept:



Die Winterbirne mit Vanille ist jetzt nach Himbeere (welche meine absolute Lieblingsmarmelade ist) eine von meinen liebsten Marmeladen.
Und welche Marmelade bevorzugt ihr?

Habt es fein.

Kommentare:

  1. Ohhhhhhhhhhh wie lecker... das probier ich auf alle Fälle.. vielen vielen dank für das Rezept..
    einen kuschligen Abend..gggggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra, vielen lieben Dank für das leckerer Rezept. Probiere ich auch auf alle Fälle mal aus. Deine Fotos sind wirklich wunderschön. Dir einen schönen Abend. GGLG JENNY

    AntwortenLöschen
  3. Eiiiiii, liebe Sandra, die sieht aber supilecker aus!!!! Und ich bilde mir gerade ein, ich würde hier Vanille riechen. *kicher*
    Das probiere ich bestimmt aus, denn wir sind absolute Marmeladenliebhaber!!!
    Ich freu mich übrigens, dass du ins Lostöpfchen gehüpft bist!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  4. liebe sandra,

    also ich beorzuge blaubeermarmelade... daher auch das blaubeerhaus.... ;)
    aber dein rezept ist eigentlich ein muss zum nachkochen. ich sollte es wirklich abspeichern. ausserdem ist es auch eine tolle idee mit den schön etwas größeren kindern zu kochen!

    über deinen kommentar habe ich mich wirklich sehr gefreut. danke. ich hoffe das die überraschung dann auch eine überraschung wird :)

    hab noch einen schönen abend.
    allerliebste grüße
    annie

    AntwortenLöschen
  5. Mhhhhhh, das duftet bestimmt traumhaft. Ich bin mal weg zum Marmelade kochen.
    Liebe Grüsse
    Josali

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris und Sandra,

    ich freue mich das ihr bei der Verlosung mitmacht und wünsche Euch ganz viel Glück! :)

    Und das Reimen ist ja kein "Muss".
    Das überlasse ich bei uns auch immer meinen Mann... ;)

    Allerliebste Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    oh das hört sich echt lecker an - ich mag Birnen auch sehr gerne. Die Marmelade schmeckt bestimmt auch zu Milchreis oder Grießbrei :)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,

    das Rezept rattert gerade durch den Drucker und ich bin schon unterwegs....Birnen kaufen.... Das Rezept hört sich unheimlich lecker an und scheint nicht allzu schwer zu sein. Meine absolute Lieblingsmarmelade ist (wie bei Dir) Himbeermarmelade, dicht gefolgt von Birnenmarmelade. Bei Rossmann in der Bio-Ecke gibt es Himbeer-Birnen-Mar,elade, eine super Mischung meiner beiden Lieblinssorten und die Lieblingsmarmelade meiner Kinder...
    Hab eine schöne Woche, liebe Herzensgrüße, Tini

    AntwortenLöschen
  9. Dein Blog gefällt mir auch total gut!
    Das Rezept werde ich bald nachkochen...wenn ich wieder normal essen darf! :o) Es sieht so lecker aus!
    GGLG und einen schönen Abend! Sophie

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sandra,
    das klingt wirklich super lecker, ich esse nämlich nur selbstgemachte Marmelade. Die aus dem Supermarkt schmeckt mir überaupt nicht.
    Danke für das Rezept, das probiere ich auf alle Fälle aus.
    Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sandra,

    ich liebe Birnen und Himbeermarmelade auch total gerne!

    Das Rezept werde ich ausprobieren, tolle Bilder!

    Liebste Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sandra,
    das hört sich ganz und gar himmlisch an - sooooooo lecker, das muss ich probieren!!! Danke, für das wundervolle Rezept und eine herrliche Woche,

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sandra,
    hmmmm... das hört sich echt toll an und mir läuft das Wasser im Munde zusammen :) Freut mich, dass mein Blog euch gefällt!! Ich werde mal bei euch weiterstöbern!
    GLG Rike

    AntwortenLöschen

In allen vier Ecken ... soll Liebe drin stecken! ♥